Donnerstag, 20. Juni | 17:30 Uhr

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2024 laden die vier großen Kirchen in Baden-Württemberg in die Katholische Kirche St. Stephan in Karlsruhe ein.

In einem ökumenischen Gottesdienst und Begegnungsabend mit Theater soll der Opfer von Flucht und Vertreibung gedacht werden. Die Teilnahme an allen Programmpunkten ist kostenfrei; um eine Anmeldung zum Begegnungsabend wird gebeten.

„gesichtslos“

Foto-Ausstellung vom 8. – 23. Juni im Gewölbekeller des Rathauses Durlach

Die Foto-Ausstellung der Beratungsstelle Amalie mit Fotografien von Hyp Yerlikaya über Frauen in der Prostitution ist vom 8. – 23. Juni im Gewölbekeller des Rathauses Durlach zu sehen (freitags 15-18 Uhr, samstags und sonntags 11-17 Uhr).

Die Bürgerinitiative „Durlach gegen Prostitution“ führt die Ausstellung mit einem hochqualifizierten Begleitprogramm durch (⇒ www.durlach-gegen-prostitution.de/ausstellung/). Prostitution ist eng verbunden mit mangelnder Gleichstellung, Rassismus und organisierter Kriminalität.

Die Stadtkirchen-Gemeinde Durlach unterstützt das Engagement im Sinne der Nächstenliebe. Zum Schutz von beteiligten Privatpersonen hat sie die Trägerschaft übernommen und lädt zur Besichtigung und Teilnahme sehr herzlich ein.

Aktionswoche

24. – 28. Juni

Von 24. Juni bis 28. Juni findet die Aktionswoche „Älter werde in Durlach-Aue“ zum dritten Mal statt.

Gut versorgt, informiert und angebunden im Stadtteil zu sein ist in jeder Lebensphase wichtig, besonders aber im Alter. Wenn viele Wege länger und beschwerlicher werden, ist nicht nur der Bewegungsradius eingeschränkt: Sich zu informieren, sich auszutauschen oder zusammenzukommen wird zunehmend schwerer.

Die Aktionswoche „Älter werden in Durlach-Aue“ bietet Ihnen verschiedene Vorträge, um sich lokal vor Ort zu informieren, auszutauschen und Angebote zum geselligen Beisammensein.

Hier finden Sie den Aushang als PDF und den Flyer als PDF zu der Aktionswoche. Leiten Sie gerne diese Einladung weiter und erzählen Sie Familie, Freunden, Bekannten und Kolleginnen sowie Kollegen davon.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Unterstützung und Ihr Kommen!

Herzliche Grüße
Ihr Quartiersteam Durlach-Aue
Katharina Reutter & Deniz Tóth

Kirchenblättle 3/2024

Die neueste Ausgabe des Gemeindebriefs u.a. mit den Themen

 

  • Anmeldung Konfirmation
  • Ausstellung „gesichtslos“
  • Kinderseite
  • Liedermarathon
  • Abschied Kira Busch-Wagner
  • Kirchenmusik

und dem „GEISTESBLITZ“ von Pfarrerin Kira Busch-Wagner ist erschienen und wird in diesen Tagen im Gemeindegebiet verteilt.

Herzlichen Dank allen ehrenamtlichen Austrägerinnen und Austrägern!

Den Gemeindebrief gibt es hier als PDF zum Herunterladen

und ältere Ausgaben finden sich auf der Webseite der Stadtkirche Durlach

→ Gemeindebrief

ein Gasthaus Christi

soll dieses Haus sein!

– so sagte Pfarrer Klaus Müller am 5. Mai 1974 bei der Einweihung des neuen Luther-Melanchthon-Gemeindezentrums vor 50 Jahren.

In unserem Gottesdienst am 12. Mai um 10 Uhr haben wir uns dankbar gemeinsam daran erinnert und dies mit einem Abendmahl gefeiert. Im Anschluss war Gelegenheit zum Austausch bei einem Kirchenkaffee.

Im Herbst (von 21.10 – 17.11.24) werden zwei Ausstellungen zu Martin Luthers Septemberbibel von 1522 und zu Philipp Melanchthon in unseren Räumlichkeiten zu sehen sein; dann werden wir auch das 50-jährige Jubiläum unseres Hauses, das Gottes GASTHAUS sein will und ist, nochmals festlich begehen.

Hier der damalige Architektenentwurf

und hier ein Auszug aus dem damaligen Kirchenblättle als PDF.

-> Die Kirchenfenster von Prof. Arnold in der Kapelle wurden 1975, die Glocke 1978, das Kreuz auf dem Glockenturm erst 1979 eingeweiht.

 

12 gute Gründe

Im Dekanat Überlingen-Stockach haben sich neulich Gemeindemitglieder Gedanken gemacht, warum sie in der Kirche sind.

Bei einem Klick auf die Grafik öffnet sich der Link.

 

Jubelkonfirmation

gemeinsam „Danke“ sagen

Alle Jubilarinnen und Jubilare, die in der Lutherkirche Durlach oder im Melanchthon-Gemeindezentrum konfirmiert worden sind, sind herzlich eingeladen, ihr Konfirmationsjubiläum (Golden, Diamanten, Eisern, Gnaden oder sogar Kronjuwelen) am Sonntag, 7. Juli 2024, 10.00 Uhr, gemeinsam zu feiern, miteinander„Danke“ zu sagen und sich den Segen Gottes persönlich erneut zusprechen zu lassen.
Auch wer anderswo konfirmiert wurde, aber gerne hier mitfeiern möchte, ist herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist bis zum 14. Juni möglich – gerne auch über diese PDF zur Anmeldung.

Ein Hinweis: Anders als noch im Gemeindebrief angekündigt findet jetzt die Jubelkonfirmation 2024 am 7. Juli statt.

Nah am Menschen

Im Jubiläumsjahr 2023, in dem die Notfallseelsorge Karlsruhe auf 20 Jahre zurückblicken konnte, waren 30 ehrenamtliche Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger rund um die Uhr an 365 Tagen für die Menschen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe im Einsatz.

Das Krisenteam wurde 806 Mal gerufen – das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 230 Einsätze.

Den Jahresbericht 2023 können Sie hier als PDF herunterladen. Weitere Informationen und Spendenmöglichkeit finden sie auf der Homepage der Notfallseelsorge.