Einladung zur Gemeindeversammlung

Sonntag, 2. Dezember | nach dem Gottesdienst

Begrüßung

(1) Jahresbericht aus dem Ältestenkreis

(2) aktuelle Auslastung und Ausrichtung des Gemeindezentrums

(3) Dekan Dr. Schalla zur Zukunft des Gemeindezentrums

(4) Verschiedenes

warmes Mahl – gute Zeit

Sonntag, den 25. November | ab 12 Uhr

findet für Menschenn in schwierigen Lebenslagen in unserem Gemeindezentrum ein kostenloses Mittagessen mit anschließendem Kaffee und Kuchen statt.

Musikalisch wird Brigitte Graf für Stimmung sorgen. Außerdem ist ein Adventsquiz gepant.

KuBuKiMo goes Krippenspiel

Sonntag, den 18. November | 9 – 12 Uhr

Foto: J. Kurz

Am 18.11 wird im Kunterbunten Kindermorgen das neue Krippenspiel vorgestellt, das dann am 24. 12 um 17 Uhr im Familien-Gottesdienst zur Aufführung kommt.

Beginn ist 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück im Shalomraum. Den Abschluss bildet eine Andacht um 11.30 Uhr, zu der auch die Eltern herzlich eingalden sind.

Krippenspielprobentermine sind ab 24.11 dann immer samstags von 10-12 Uhr + Generalprobe.

Kleidersammlung für Bethel

Mo. 12. – Fr. 16. November 2018

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Gemeinden in Durlach wieder an der Kleidersammlung für Bethel.

Abgabestellen:
  • Evangelische Stadtkirchengemeinde
    Gemeindehaus am Zwinger 5, im Keller
    Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und
    Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr
  • Luther-Melanchthon-Gemeinde
    Gemeindezentrum, Bilfinger Str. 5
    Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
  • Trinitatisgemeinde Aue
    Am Kirchturm Trinitatiskirche,
    Brühlstr. 37 d / Ecke Ostmarkstr.
    Montag bis Freitag von 7.30 bis 16.00 Uhr
Gesammelt werden: gut erhaltene Damen-, Herren- und Kinderkleidung aller Art, Tischwäsche, Bettwäsche sowie Federbetten, Damen-, Herren- und Kinderschuhe. Bitte beachten Sie dabei, dass Kleider- und Wäschespenden nur dann helfen und als Spenden ankommen, wenn sie noch tragbar oder verwendbar sind. Schuhe bitte paarweise bündeln. Nicht mehr tragfähige Kleider und Schuhe verursachen den Personen, denen wir eigentlich mit unseren Spenden helfen möchten, unnötige, enorme Kosten. Entsorgen Sie diese bitte über den Müll.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung
Brockensammlung Bethel

Teilen

ist eine Art Danke zu sagen, die Gott sehr freut!

Die Kinder des Luther- und Melanchthonkindergartens feierten am 28.09 einen Erntedankgottesdienst und haben in diesem Zusammenhang auch für die „Durlacher Tafel“ gesammelt.

Danke allen großen und kleinen SpenderInnen!

neues Kirchenblättle 4/2018

Die neueste Ausgabe des Gemeindebriefs u.a. mit den Themen

  • Politischer Gottesdienst
  • Mitten im Leben
  • Novemberpogrome
  • Kleidersammlung Bethel
  • Kirchenmusik
und dem „GEISTESBLITZ“ ist erschienen und liegt im Gemeindezentrum zur Mitnahme aus.  Er wird in den kommenden Tagen in vielen Straßen des Gemeindegebietes auch verteilt.
Dafür einen herzlichen Dank allen ehrenamtlichen Austrägerinnen und -Austrägern!

 

Den Gemeindebrief gibt es auch online (Link auf die betreffende Webseite der Stadtkirchen-Gemeinde Durlach)  Gemeindebrief

Das 40-jährige Frauenkreisjubiläum

… feiern wir zusammen mit unserem gemeindlichen Frauenkreis im
Ernte-Dank-Gottesdienst am 30. September.

Foto vom 30.09.2018, Foto: Gemeinde

Karin Schütze, die den Kreis seit 2005 leitet, erinnert sich:
„August 1977 kamen Karl Ritsert als neuer Pfarrer und seine Frau Olga in unsere damalige Melanchthon-Gemeinde. Olga Ritsert gründete dann 1978 einen Frauenkreis, zu dem gleich ca. 30 Frauen zusammenkamen. Man einigte darauf, dass dieser Kreis sich donnerstags nachmittags von 15 Uhr bis 17 Uhr trifft. Dies wurde bis in die heutige Zeit so beibehalten. Leider verstarb Olga Ritsert nach langer schwerer Krankheit im Februar 2005.

Rückblick: 25-jähriger Jubiläumsgottesdienst im April 2003, Foto: Kurz

Wir führen diesen Kreis genauso weiter, wie sie ihn geführt hat. Wir laden Referenten zu verschiedenen Themen ein, sehen gerne Filme über fremde Länder, hören Buchbesprechungen und machen Bibelarbeit. Manchmal begeben wir uns auch außer Haus und helfen, je nach persönlichen Möglichkeiten, auch in der Gemeinde mit. Einmal im Jahr verbringen wir ein Freizeitwochenende zusammen. Inzwischen sind leider schon 9 Frauen aus unserem Kreis verstorben, andere sind weggezogen, dafür hatten wir wieder Neuzugänge. Anfang Dezember treffen wir uns immer mit dem Männerstammtisch zu einem weihnachtlichen Beisammensein.