Spendenaufruf für Beirut

Der Schaden und die Zerstörung ist unglaublich … einfach unglaublich! Jetzt betet für uns. Es ist eine sehr ernste Entwicklung“, so der leitende Pfarrer der National Evangelical Church in Beirut (NECB) nach den verheerenden Explosionen am Dienstagnachmittag.

Weit über hundert Tote, tausende Verletzte und Hunderttausende Menschen, die von einem Moment auf den anderen ohne Wohnung dastehen – die Menschen im krisengeschüttelten Libanon wissen nicht, wie es weiter gehen soll.

Auch unsere kleine protestantische Partnerkirche und die wichtigste protestantische Theologische Hochschule im Nahen Osten, die „Near East School of Theology“ (NEST) sind schwer getroffen: Abgestürzte Decken und zerborstene Fenster und Türen machen es unmöglich, die Gebäude weiter zu nutzen. Auch Büros und Wohnungen der Mitarbeitenden und Studierenden sind vielfach unbewohnbar.

Wir beten für die Trauernden, die Verletzten und Verzweifelten, halten Kontakt und unterstützen unsere Partnerkirche finanziell über die Evangelische Mission in Solidarität (EMS), in der wir gemeinsam mit der NECB zusammenarbeiten, schreibt unsere Badische Landeskirche.

Wenn auch Sie helfen wollen, nutzen Sie bitte das Spendenkonto der Evangelischen Mission in Solidarität:

Evangelische Mission in Solidarität e.V.
Evangelische Bank
IBAN: DE85 5206 0410 0000 0001 24
Verwendungszweck „Libanon“

KITA kompakt

Montag, 10. – Freitag 14.8 | 10 – 11.30 Uhr

Sie suchen einen Kitaplatz oder eine Tagesmutter? Oder Ihr Kind startet im September? Hier gibt es für die Erwachsenen Infos rund um das Thema Kita und für die Kinder ein tolles Bastelangebot. Bitte beachten: Es ist ein Familienangebot. Kinder kommen nur in Begleitung eines Elternteils. Die Aufsichtspflicht der Kinder liegt bei den Eltern. Es gelten die allgemeinen Coronaverhaltensregeln.

-> PDF zum Sommerangebot  Kita Kompakt Durlach-Aue

 

Kommen Sie an allen Tagen, an denen Sie Zeit und Lust haben. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt: Stefanie Stroh stroh@dw-karlsruhe.de  Tel: 0172- 4607075

Wahl der Mitglieder der Landessynode

Wahlvorschläge direkt aus den Gemeinden

Die Wahl der Mitglieder der Landessynode erfolgt durch die Stadtsynode während ihrer konstituierenden Tagung am Freitag, den 25.09.2020.

Alle Gemeindeglieder können hierfür auch direkt Kandidierende vorschlagen.

Der Wahlvorschlag muss spätestens bis zum 11.09.2020 bei der Geschäftsstelle der Stadtsynode, Stephanienstr. 98-100, 76133 Karlsruhe eingegangen sein.

Hier finden Sie den vollständigen Text der → Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen, einen → Vordruck für einen Wahlvorschlag sowie weitere → Hinweise zum Verfahren.

🌈 nach den Sommerferien geöffnet

Überall wird über langsame Öffnungen und Normalisierungen gesprochen. Auch der Ältestenkreis hat dazu beraten und weiß um den Wunsch, sich wieder treffen zu können.

Da in unserem Gemeindehaus ganz unterschiedliche Angebote und Altersgruppen zusammenkommen und die Schutzkonzepte bei häufigeren Öffnungen umfangreich werden, hat der Ältestenkreis mit Rücksicht auf die Gesundheitsfürsorge beschlossen:

Bis zu den Sommerferien bleiben die Gemeinderäume für unsere Gruppen und Kreise in der Regel noch geschlossen.

Außnahmen bilden Gottesdienste und diakonische Beratungsformate sowie Orgelübungsstunden und landeskirchliche Angebote im Musikraum.

Wir bitten um Geduld und Verständnis.

Das Pfarramt ist seit 16. Juni – möglichst jeweils nach telefonischer Voranmeldung – wieder für einzelne Besucher geöffnet. Dabei ist – wie in Geschäften auch – ein Mund-Nasenschutz zu tragen und die Sicherheitsregeln sind einzuhalten. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Eintreten.

Das Raumkonzept für die Zeit nach den Sommerferien wird in der Ältestenkreis-Sitzung am 13. Juli beraten.

KiFaZ-Ferienangebot

Mittwoch 5. und Donnerstag 6.8 | 16 – 17.30 Uhr

-> PDF zum Ferienangebot

Liebe Familien,
wir möchten Sie und Ihre Kinder (2-6 Jahre) herzlich zu unserem Ferienangebot am Kinder- und Familienzentrum „Melanchthon“ einladen:

Mittwoch, 05. August: Bilder-Kino mit Bastelangebot
Kommt mit eurem Lieblingsfahrzeug (z.B. Bobbycar) oder eurer Picknickdecke in unser Freiluft-Kino! Gezeigt wird eine spannende Bilder-Geschichte. Im Anschluss gibt es ein passendes Bastelangebot zur Geschichte.

Donnerstag, 06. August: Kleiner Musikgarten
Gemeinsam wollen wir mit euch musizieren und Bewegungsspiele machen. Bringt gerne eine Decke und euer Lieblingsinstrument mit.

Bitte beachten: Es handelt sich um ein Familienangebot. Kinder kommen nur in Begleitung eines Elternteils und die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern. Es gelten die allgemeinen Coronaverhaltensregeln.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt für weitere Informationen und Anmeldung:  Miriam Heidelberg
Tel.: 0172-7790729 oder per E-Mail: kifaz.durlach-aue@dw-karlsruhe.de

„Alle am Tisch“

Sonntag, 26. Juli 2020

Audiogottesdienst zu Hebräer 13, 1-3 von Pfrin. Kira Busch-Wagner

Ab Sonntag, den 26. Juli können Sie diesen Gottesdienst anhören. → Audio-Gottesdienst      zum 7. Sonntag nach Trinitatis

vorletzter Audio-Gottesdienst

Sonntag, 19. Juli 2020

„Vom Unterschied zwischen dem, was wir sind und dem, was wir tun“

Predigt zu 5. Mose 7, 6-12 von Pfrin. Dr. Judith Winkelmann

Ab Sonntag, den 19. Juli können Sie diesen Gottesdienst anhören und wenn Sie möchten, auch die Texte mitlesen und die Lieder mitsingen. → Audio-Gottesdienst zum 6. Sonntag nach Trinitatis

Zum Herunterladen: → Predigt

 

Die Audio-Gottesdienste können Sie auch als Podcast abonnieren. Wie das geht und welche „Folgen“ es bereits gibt sehen Sie hier: → Audio-Gottesdienste–Podcast

Die Evangelische Landeskirche in Baden führt eine Umfrage zu Online-Gottesdiensten durch. Wenn Sie Ihre Einschätzung zu online angebotenen Videogottesdiensten abgeben möchten, können Sie dies unter ⇒ www.ekiba.de/onlinegottesdienst tun.

„Was Petrus nicht sagte“

Sonntag, 12. Juli 2020

Audio-Gottesdienst zu Lukas 5,1-11 von Lehrvikarin Anna-Maria Semper

Ab Sonntag, den 12. Juli können Sie diesen Gottesdienst anhören und wenn Sie möchten, auch die Texte mitlesen und die Lieder mitsingen. → Audio-Gottesdienst zum 5. Sonntag nach Trinitatis

Zum Herunterladen: → Predigt

Bewegte (W)orte

#13 In die Weite – Die Welt mit anderen Augen sehen

Zum Aktivieren des Videos müssen Sie unten auf „Aktivieren“ klicken.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach dem Aktivieren eine Verbindung mit YouTube (Google) hergestellt wird, wodurch weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst und Ihre Aktivitäten im Internet verfolgt werden können. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Aktivieren

Für Pfarrerin Dr. Judith Winkelmann ist ihr Glaube wie der Gang auf einen Berg. Von oben bekommt sie eine neue Sicht auf ihr Leben. Wie diese neue Perspektive entstehen kann, zeigt die Durlacher Stadtkirchenpfarrerin mit einem Gang auf den Turmberg, eines der beliebten Ausflugsziele und Treffpunkte in Durlach. Und sie erklärt, was der Gang auf den Berg mit der Verklärungsgeschichte Jesu im Neuen Testament zu tun hat.

Die früheren Ausgaben der „Bewegten (W)orte“ finden Sie auf dem bezirklichen YouTube-Kanal Kirche Für Morgen KA.

„Vergelt’s Gott“

Audiogottesdienst am 5. Juli

zu Römer 12, 17-21 von Pfr. Johannes Kurz

 

Ab Sonntag, den 5. Juli können Sie diesen Gottesdienst anhören und wenn Sie möchten, auch die Texte mitlesen und die Lieder mitsingen. → Audio-Gottesdienst zum 4. Sonntag nach Trinitatis

Zum Herunterladen: → Predigt

Die Audio-Gottesdienste können Sie auch als Podcast abonnieren. Wie das geht und welche „Folgen“ es bereits gibt sehen Sie hier: → Audio-Gottesdienste–Podcast

Die Evangelische Landeskirche in Baden führt eine Umfrage zu Online-Gottesdiensten durch. Wenn Sie Ihre Einschätzung zu online angebotenen Videogottesdiensten abgeben möchten, können Sie dies unter ⇒ www.ekiba.de/onlinegottesdienst tun.

Bewegte (w)Orte

# Evangelische Jakobus-Schule

Zum Aktivieren des Videos müssen Sie unten auf „Aktivieren“ klicken.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach dem Aktivieren eine Verbindung mit YouTube (Google) hergestellt wird, wodurch weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst und Ihre Aktivitäten im Internet verfolgt werden können. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Aktivieren

Im aktuellen Beitrag geht es in die Evangelische Jakobusschule in Karlsruhe. Auch wenn die meisten Kinder und Jugendlichen wieder in den Kitas und Schulen sind, ist von Normalität immer noch nicht zu reden. Über die zurückliegenden Wochen und Monate sagt Schuldekan Thomas Schwarz: „Ich habe meine Schülerinnen und Schüler und ebenso meine Kolleginnen und Kollegen vermisst“. Jetzt, wo Präsenzunterricht wieder möglich ist, empfiehlt er: „Wir müssen reden über das, was wir erlebt und empfunden haben. Wir sind gefragt als Weggefährten auf der Suche nach dem guten Weg. Dabei können wir von unserer Hoffnung erzählen und Segen weitergeben.“

Die früheren Ausgaben der „Bewegten (W)orte“ finden Sie auf dem bezirklichen YouTube-Kanal Kirche Für Morgen KA.