Inzidenz und Präsenz

Der aktuelle Inzidenzwert in Karlsruhe liegt bei 151,6.

Bitte beachten: ab einem Inzidenzwert über 130 finden in Luther-Melanchthon keine Präsenz-Gottesdienste statt. 
Stattdessen finden Sie auf dieser Seite dann aktuelle Andachten und weitere Empfehlungen.
Bleiben sie behütet wunderbar!
Grafik: Plassmann, GEP

-> TIPP:  Archiv der Gottesdienste aus dem Berliner Dom zum Anschauen, Anhören und Nachlesen

GESEGNETE OSTERZEIT!

Landesbischof spricht als Gastreferent

Freitag, 16. April | 18 Uhr

Synodale beraten weiter über eine „Kirche 2030“

Die Stadtsynode der Evangelischen Kirche in Karlsruhe kommt am Freitag, 16. April 2021, ab 18 Uhr online zu ihrer nächsten Tagung zusammen. Die rund 100 Delegierten aus den 26 Pfarrgemeinden können als Gastredner dabei Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh begrüßen. Der Landesbischof wird einen Vortrag zur Evangelischen Kirche im Wandel halten und im Anschluss für Fragen den Synodalen per Videokonferenz zur Verfügung stehen.

WAGEMUTIG – 500 Jahre Wormser Reichstag

Samstag, 17. April | auf SWR 3

Luther in Worms – Multimedia-Inszenierung auf der Dreifaltigkeitskirche.© SWR/EKHN/S15Media

1521 weigerte sich Martin Luther mit den Worten „Hier stehe ich! Ich kann nicht anders“ vor dem Wormser Reichstag, seine revolutionären Ideen zu widerrufen. Das 500. Jubiläum dieses historischen Ereignisses wird mit einer ganz besonderen Multimedia-Inszenierung in Worms gefeiert …

ab 22:35 Uhr Vorab-Interviews und warming up

TIPP!   um 23 Uhr die besondere Multimedia-Inszenierung „Der Luther-Moment“, unter anderem mit Schauspieler Rufus Beck  -> Trailer auf YouTube

Der Frankfurter Komponist und Regisseur Parviz Mir-Ali ist nicht nur der künstlerische Leiter der Multimedia-Inszenierung „Der Luther-Moment“, er hat auch den dazugehörigen Titelsong produziert. Wer neugierig ist, kann hier schon mal reinhören(Weiterleitung auf Youtube)

um 23:40 UhrLuther“, Spielfilm Deutschland/USA 2003 mit Joseph Fiennes, Peter Ustinov, Bruno Ganz und anderen

-> Hinweis: Dass Licht- und Schattenseiten zu Luther gehören, zeigt sich vor allem in seinem Verhältnis zum Judentum seiner Zeit. Siehe dazu diesen Artikel

Corona Schnelltestung mit Attest

Freitag, 23. April | 16-18 Uhr

Es freut uns, dass auf Initiative von Carola Naskowski, staatlich anerkannter Sport- und Gymnastiklehrerin, folgendes Angebot in unseren Räumlichkeiten erneut stattfinden kann:

kostenlose Corona Schnelltestung mit Attest am Freitag, den 23. April 2021 von 16 – 18 Uhr hier im Luther-Melanchthon-Gemeindezentrum

Die Testung erfolgt durch das Ärzte-Team  Dr. med. Wibke Hoffmanns und Dr. med. Philipp Hoffmanns, Degenfeldstr. 8 – 76131 Karlsruhe – Oststadt

Bleiben Sie gesund und behütet!

Ihr Johannes Kurz, Pfarrer

Themenabend Depression

Mittwoch, 28. April | 17 Uhr

Einladung zu einem Themenabend der Region Ost im digitalen Format als ZOOM-Konferenz:

„Depression im Alter – und wie ich achtsam damit umgehen kann“

Ein Abend, um Ängste abzubauen, und Chancen zu finden für einen sorgsamen Umgang. Eingeladen sind Ehrenamtliche im Besuchsdienst und alle interessierten Menschen.

Der Link zur Zoom-Konferenz wird Ihnen nach der Anmeldung zugesandt!

Anmeldung bitte bis spätestens 23. 04. 2021 über das Evang. Pfarramt Grötzingen groetzingen.karlsruhe.@kbz.ekiba.de
Rückfragen gerne an Diakonin Ulrike Aydt, Tel. 46 30 43, Ulrike.aydt@kbz.ekiba.de

Pessach und Ostern

Erstmals wenden sich der Landesrabbiner von Baden, Moshe Flomenmann, und Landesbischof Cornelius-Bundschuh dieses Jahr in einem gemeinsamen Gruß zu Pessach und Ostern an die jüdischen und christlichen Gemeinden.

Lesen Sie hier das Grußwort im Wortlaut: Pessach und Ostern weiterlesen

Einladung zum Geschichten­spazier­gang

Das KIFAZ Melanchthon lädt ein

Wann:    vom 31.3. bis 14.4.2021
Wo:         rund um die Grünfläche hinter dem Kinder- und Familienzentrum „Melanchthon“
Was:       insg. 8 Stationen, an denen ihr Euch erzählen lassen könnt was das Schäflein Rica an Ostern erlebt und ein  spannendes Rätsel löst (für das Vorlesen der Geschichten ist ein Smartphone mit QR-Code-Scanner nötig)

Außerdem: bastelt ihr ein eigenes Rica-Schaf mit der Bastelvorlage (hier als PDF herunterladbar)  und werft es mit Eurem Laufzettel bis zum 18.4. in den Briefkasten des Kinder- und Familienzentrums oder gebt es in der Kita ab – gemeinsam wollen wir eine Schafsweide am Eingang des KiFaZ gestalten.
Viel Spaß!

Der Hoffnung entgegen

Seit mehr als einem Jahr leben wir nun mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Das Leid wächst. Und die Sehnsucht nach Leben. An Ostern feiern Christinnen und Christen ein Fest der Hoffnung. Jesus Christus ist auferstanden vom Tod und hat so der schlimmsten Bedrohung ihre Macht genommen: Tränen werden abgewischt, Leid geheilt; wir werden leben!

Sie sind herzlich eingeladen, das zu feiern – mit einem häuslichen Osterfrühstück, mit Brötchen oder frischem Brot, Ostereiern, Musik und der Erzählung des Evangelisten Lukas von der Begegnung des auferstandenen Jesus mit seinen Freunden. Einen Ablauf dazu können Sie als PDF hier   herunterladen.

Feiern Sie in der Familie, oder laden Sie sich eine Freundin oder einen Freund dazu ein.

Alles, was dazu gehört, finden Sie rechtzeitig vor Ostern auf https://www.ekiba.de/feste-gottesdienste/im-kirchenjahr/ostern-2021/

Teilen Sie miteinander die Oster-Hoffnung: Schreiben Sie an die Stadtdkirchengemeinde Durlach eine Osterbotschaft1 oder senden Sie ein Bild2 als Ostergruß an ostergruss@stadtkirche-durlach.de. Die Botschaften und Bilder werden auf der dortigen Webseite veröffentlicht.


1 Bitte machen Sie in Ihrer Mail kenntlich, welcher Teil für die Veröffentlichung als Ostergruss gedacht ist (z.B. indem Sie diesen ganz ans Ende der Mail setzen). Bitte geben Sie dort auch Ihren Namen in der Form an, wie er veröffentlicht werden soll (z.B. vollständig, Initialien, nur Vorname, Nickname)

2 Bitte senden Sie nur Bilder, die Sie selbst fotografiert haben, sonst verbietet uns das Urheberrecht eine Veröffentlichung.