wieder Sonntags­gottes­dienst

Sonntag, 24. Mai | 10 Uhr

(14tägig im Wechsel mit Trinitatis Aue)

In der Luther-Melanchthon-Gemeinde freuen sich viele darauf, dass wieder Gottesdienste stattfinden dürfen. Die Vorfreude kann jedoch nicht von der Verantwortung für den Gesundheitsschutz entbinden. Die Landeskirche hat deshalb ein verbindliches Schutzkonzept beschlossen, dass zu beachten ist.

Durch die Vorgaben von 2 Meter Sicherheitsabstand gibt es im Luther-Melanchthon-Gemeindezentrum 36 Sitzplätze, z.T. mit 2 Stühlen (maximal also 50 Plätze). Nicht eingerechnet sind die Mitwirkenden und Ordner.

Das Angebot der regionalen Audio-Gottesdienste wird wegen dieser Begrenzung bis auf weiteres beibehalten. Sie finden diese auf der Homepage der Stadtkirchengemeinde Durlach.

Schutzkonzept

Es umfasst für am Gottesdienst Teilnehmende folgende Regeln – herzlichen Dank:

– Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Schutzmaske. – Achten Sie beim Betreten auf den Sicherheitsabstand. – Desinfizieren Sie bitte vor dem Betreten ihre Hände. – Achten Sie auf das Plakat mit den Sicherheitshinweisen. – Der Mindestabstand zwischen den Feiernden beträgt 2m, deshalb keine Stühle dazustellen oder umstellen. – Füllen Sie bitte die Sitzplätze von der gegenüberliegenden Seite her auf. – Der Gottesdienst dauert etwa 30 Minuten, um die Aerosolbildung zu beschränken. – Vaterunser und Glaubensbekenntnis können von allen gemeinsam leise mitgebetet werden. – Lieder können mitgesummt werden. Auf Gesang wird verzichtet. – Es wird kein Abendmahl gefeiert. – Das Verlassen der Kirche erfolgt nacheinander. Bitte den Sicherheitsabstand einhalten. – Die Kollekte kann am Ausgang eingelegt werden. – Bitte auch im Anschluss draußen nicht zusammenstehen.

 

Andere Gemeindeveranstaltungen oder Angebote in gemeindlichen Räumlichkeiten bleiben weiterhin untersagt.

Auch das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr bis auf weiteres gesperrt.

Bleiben Sie behütet unter Gottes Segen!